Spare 10% mit dem Code „shotbuddy10“!📦

AGB

im Rahmen von Kaufverträgen, die zwischen der Shotbuddy Matthias Beuter & Daniel Jobelius GbR Burgfriedenstraße 4 / 56812 Valwig/Mosel Tel.: 02671 - 91147 E-Mail: info@shotbuddy.de im Folgenden "Anbieter" genannt, und dem (im jeweiligen Kaufvertrag bezeichneten) Kunden, im Folgenden "Kunde" genannt, geschlossen werden. 1 Vertragsschluss Mit der Absendung der Bestellung gibt der Kunde ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail, in welcher die Bestellung des Kunden aufgeführt wird. Die Bestätigungs-Mail stellt keine Annahme des Antrags dar, sondern dokumentiert den Eingang der Bestellung beim Anbieter. Der Vertrag mit dem Anbieter kommt zustande, wenn der Anbieter das Angebot des Kunden schriftlich annimmt oder die Annahme durch Übersendung der Ware erklärt. Sollte der Anbieter das Angebot des Kunden nicht annehmen oder nicht annehmen können, so erhält der Kunde hierüber umgehend eine Nachricht in elektronischer Form. Die Vertragssprache ist deutsch. Information gemäß § 312j Abs. 2 BGB i.V.m. Art. 246a § 1 Abs. 1 EGBGB: Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 6 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten ein und melden sich an (Registrierung). Der dritte Schritt besteht im Eintragen der Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift. Im vierten Schritt werden Sie nach der Versandart gefragt (Selbstabholung oder Paketdienst). Im fünften Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf die Schaltfläche „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ an uns senden. 2 Bestellung / Lieferung Die Versandzeit für Produkte beträgt 1 - 5 Werktage nach Zahlungseingang. Sofern uns Ihre Bestellung und deren Zahlung werktags (außer samstags) vor 11.00 Uhr erreicht, werden wir die Versendung noch am gleichen Tag mit DPD veranlassen. Sofern diese Lieferzeit nicht eingehalten werden kann, wird der Kunde umgehend informiert. Dem Kunden steht in diesem Fall das Recht zum Rücktritt vom Vertrag zu. Die Lieferungen werden für den Anbieter gegen Transportschäden versichert. Bitte überprüfen Sie deshalb bei Anlieferung die Unversehrtheit und Vollständigkeit der Lieferung und lassen Sie sich evtl. vorhandene Beschädigungen der Ware. Wir bitten Sie, sich bei Beschwerden direkt telefonisch mit uns unter der Nummer 02671 – 91147 oder per E-Mail unter info@shotbuddy.de in Verbindung zu setzen. 3 Preise / Versandkosten Die im Online-Shop des Anbieters ausgewiesenen Produktpreise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wir berechnen Ihnen für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland pro Versandeinheit, eine Pauschale von 3,75 Euro inkl. der MwSt. Ein Versand in andere Länder außer der Bundesrepublik Deutschland immer erst nach vorheriger individueller Vereinbarung. Ab einem Bestellwert von über 50€ ist der Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland kostenlos. 4 Zahlung Eine Bestellung in unserem Shop ist ausschließlich gegen Vorkasse oder Zahlung per PayPal möglich. 5 Widerrufsbelehrung Bitte beachten Sie das nur Verbrauchern zustehende Widerrufsrecht. „Verbraucher“ ist nach § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Im Gegensatz dazu ist „Unternehmer“ nach § 14 BGB jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Wenn ein Vertrag über mehrere Waren geschlossen wurde, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, dann beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Matthias Beuter & Daniel Jobelius GbR, Burgfriedenstraße 4, 56812 Valwig, Tel.-Nr. 02671 – 91147, E-Mail: info@shotbuddy.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Musterwiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Muster – Widerrufsformular Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück . An Matthias Beuter & Daniel Jobelius GbR, Burgfriedenstraße 4, 56812 Valwig/Mosel, Telefax-Nr. 02671/91147, E-Mail-Adresse: info@shotbuddy.de Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung(*) -Bestellt am(*)/erhalten am(*) -Name des/der Verbraucher(s) -Anschrift des/der Verbraucher(s) -Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) -Datum (*) Unzutreffendes streichen Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen , die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten, an die Matthias Beuter & Daniel Jobelius GbR, Burgfriedenstraße 4, 56812 Valwig/Mosel zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, holen wir auf unsere Kosten ab. Sie müssen für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 6 Eigentumsvorbehalt Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum des Anbieters. 7 Gewährleistung Es gelten die gesetzlichen Mängelhaftungsbestimmungen. 8 Haftung Der Anbieter haftet bei von ihm oder seinem Erfüllungsgehilfen verschuldeter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftragnehmer regelmäßig vertrauen darf. Im Übrigen haftet der Anbieter gleich aus welchen Rechtsgründen nur, soweit dem Anbieter oder seinem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Soweit der Anbieter für leichte Fahrlässigkeit einzustehen hat, wird die Haftung auf solche typischen Schäden begrenzt, die für den Anbieter zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar waren. Von vorstehenden Haftungsbegrenzungen, die für vertragliche und außervertragliche Ansprüche gelten, unberührt bleibt die Haftung wegen Verzugs, für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, der Produzentenhaftung, sonstigen zwingenden gesetzlichen Vorschriften oder soweit die Haftung sich auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bezieht. Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch zugunsten der Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen. 9 Information zur alternativen Streitbeilegung Wir sind nicht verpflichtet, an einem System zur Alternativen Streitbeilegung nach EU-VO Nr. 524/2013 bzw. an der Verbraucherschlichtung nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz(VSBG) teilzunehmen und beteiligen uns auch nicht hieran. Den vorgeschriebenen Link zur Plattform der EU zur Online-Schlichtung, deren Verfügbarkeit in der Verantwortung der EU liegt, finden Sie hier: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE Wir stehen Ihnen ungeachtet dessen jedoch in allen Angelegenheiten unter der E-Mail-Adresse info@shotbuddy.de zur Verfügung. 10 Datenschutz Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Dauer der Speicherung Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen. Ihre Rechte Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: Matthias Beuter & Daniel Jobelius GbR Burgfriedenstraße 4 / 56812 Valwig/Mosel Tel.: 02671 - 91147 E-Mail: info@shotbuddy.de 11 Schlussbestimmungen Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters, der Anbieter hat das Recht, auch am Sitz des Kunden zu klagen.